Follow

RT @kajhoffmann@twitter.com

Man stelle sich vor, Karl Lauterbach würde Scheidungspapiere fälschen oder Frauen in Berliner Hotelzimmer locken und ihnen Führungspositionen anbieten, dann würde die BILD darüber gar nicht berichten.

🐦🔗: twitter.com/kajhoffmann/status

Sign in to participate in the conversation
Maly

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!